Drucken
Wirklich geheimes Deutschland: Wanderungen zu Kraftorten
Zugriffe: 1702

 

Viele Dörfer im Ambergau haben noch heute einen Thing- oder Thieplatz.

Doch nur Upstedt besitzt diese 1000-jährige Linde.

Sie erinnert daran, dass alles einst eine Mitte gehabt hat.

 

 

Linden waren den Frauen geweiht.

 

 

Unter den Linden wurde getanzt und geliebt.

Und noch immer rauscht es:

 

"Komm' her zu mir Gesellin,

Hier findest du deine Ruh!"

 

 

 

Verlust der Mitte:

Im Jahr 1908 fackelten Kinder den hohlen Stamm der Linde ab.

Das war eine Tragödie.

Aber sie schenkte auch einen neuen Durchblick.

 

 

 

Der Himmel über der Linde

 

 

 

Am Rand des Upstedter Steinbruchs

 

 

Blick in den Harz

 

 

 

"Es zog in Freud und Leide

Zu ihm mich immerfort."